Hundeschule Stuttgart - Hundetrainer Stuttgart - Hundepsychologe Stuttgart

Hundepsychologie in Stuttgart für ein stressfreies Hundeleben

Was macht ein Hundepsychologe - Hundeverhaltensberater eigentlich?

Der Hundepsychologe erlernt dem Hundehalter das Verhalten und die Kommunikation seines Hundes richtig zu verstehen. Er ist das Sprachrohr, der Übersetzer zwischen Hund und Mensch. Ein Hundepsychologe hat das Wissen die Kommunikation und das Verhalten zwischen beiden Parteien erheblich zu verbessern. Es ist Ihm möglich für ein besseres unkompliziertes Miteinander im Alltag zu sorgen, so das der Hundehalter und sein Hund ein stressfreies Leben führen können und bestimmte Verhaltensmuster erst gar nicht aufkommen können. Die Aufgabe des Hundepsychologen besteht darin, am alltäglichen Verhalten der Hundehalter gegenüber ihrem Hund zu arbeiten. Wenn unerwünschte Verhalten beim eigenen Hund auftreten, liegt der Auslöser oft nicht nur am Hund selbst.

Meine Aufgabe als Hundepsychologe- Hundeverhaltensberater ist es, mit der Analyse von Hund und Hundehalter, Konflikte zu erkennen, die Auslöser dafür zu finden und mit einem gemeinsamen Intensivtraining die Konflikte aufzulösen. Mein Ziel ist dabei, der Aufbau eines respektvollen und verständnisvollen Miteinanders zwischen dem Hundehalter und seinem Hund zu fördern, ohne dem Hund dabei Leid und Schmerzen zuzufügen.

Bedenken Sie bitte doch hierbei eines! Eine lang ausgelebte und unerwünschte Angewohnheit bei einem Hund umzulenken, um eine gesunde, stressfreie Basis für Mensch und Hund zu finden, benötigt Zeit, viel Geduld und vor allem Verständnis. Dies alles verlange ich vom Hundehalter und allein dieser Weg führt zum Erfolg.